NEU . . .

. . . auf meiner Website



Rascher Überblick zu Veränderungen in den Verzweigungen meines Internet-Auftritts und zu neuen Kapiteln.

(Foto: jvs)

Großansicht
Details
Zum Fließtext

[2012-03-20 wip / ur 2007-01-03]


(Autor: Jürgen vom Scheidt)

Demnächst: Vom 31. Juli bis 5. Aug 2012

Große Sommer-Schreibwerkstatt: SUMMER IN THE CITY


Es ist unsere 32. Große - ein kleines Jubiläum also. Details unter SUMMER IN THE CITY.


Demnächst: 23.-25. März 2012

Seminar "ÜBER DIE SCHWELLE


Dieses dritte Seminar des aktuellen Jahres-Kurses Minotauros-Projekt ist eine Chance für Neueinsteiger in den Kurs und für alle, die mal in das Projekt reinschnuppern möchten.
Details zu allen Wochenenden des Kurses finden Sie unter Titel, Themen und Termine



20. März 2012

Neue Themen für die "Virtuelle Schreib-Werkstatt" . . .


. . . finden Sie jeweils am Monatsanfang unter: VIRTUELLE SWSt: Themen-Vorschläge. Die Virtuelle hat inzwischen 74 Teilnehmer/innen (Stand: 20. März 2012).
Sie wissen noch nicht, was die "Virtuelle Schreib-Werkstatt" ist? Dann aber rasch mal diesen Link VIRTUELLE SCHREIB-WERKSTATT anklicken! Und viel Vergnügen, falls Sie mitmachen wollen - eMail an mich genügt.
Alles weitere finden Sie beim angegebenen Link und unter F.A.Q. zur VIRTUELLEN SWSt



23. März 2010

Jonglieren mit fünf Bällen: "iak-talente.de" + 4


Ganz schön anstrengend, fünf Websites gleichzeitig zu pflegen. Aber da sie verschiedene Funktionen haben und nicht alle gleich intensiv bedacht werden müssen, ist das machbar. Alle fünf sind sie natürlich durch entsprechende Verlinkung miteinander vernetzt:

iak-talente.de: Unsere erste Site, die Sie soeben besuchen, existiert seit 1999 und hat 2009 ihr Zehnjähriges gefeiert. Sie enthält unser aktuelles Kurs-Programm "Kreatives Schreiben / HyperWriting" in allen Details, viele Texte von Seminar-Teilnehmern (in der Anthologie SCHATZKAMMER) und viele Extras mehr rund ums Kreative Schreiben und die Angewandte Kreativitätspsychologie.

hyperwriting.de: Auf dieser Site geht es vor allem um Erweiterungen und Vertiefungen von Themen der Sachbücher von Jürgen vom Scheidt sowie um das Thema LABYRINTH in seinen vielen Facetten, u.a. mit vielen Bildern und der Entstehungsgeschichte des Begehbaren Labyrinths am Westrand von CH-3935 Bürchen (das wir im Sommer 2002 mit einer einheimischen Schulklasse angelegt haben).

Labyrinth-Blog: Hier geht es nur noch ums Labyrinth und seine vielfältigen Nebenthemen (Roter Faden, Ariadne, Medea, Ikaros usw.). Diesen Blog schreibt Jürgen vom Scheidt im Rahmen der SciLogs - das sind die Scientific BLogs der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft.

www.minotauros-projekt.de: Dieser Blog befasst sich mit allem, was mit unserem neuen Großgruppen-Kurs Minotauros-Projekt zu tun hat. Dabei geht es um die Realisierung Latenter Talente (= nicht realisierte Hochbegabung) mit Hilfe von
Kreativem Schreiben / HyperWriting, vor allem im Entwickeln und Verfassen eines realen Buch- bzw. Roman-Projekts - Details unter Das „Buch, das sich von selbst schreibt“ .

www.xytrblk.com ist unser jüngstes Baby. Dieser Blog hat drei Funktionen:
1. soll er als Virtuelle Roman-Werkstatt das Minotauros-Projekt begleiten und dessen Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei unterstützen, auch zwischen den Seminar-Wochenenden an ihren Projekten zu arbeiten;
2. ist es eingroß angelegtes Experiment in HyperWriting, bei dem alle Möglichkeiten dieser von uns entwickelten Methode des Creative Writing anhand eines konkreten Roman-Projekts demonstriert werden;
3. ist es mein ganz persönliches Experiment, einen kompletten Roman online zu schreiben, inklusive Begleitendem Logbuch und Tipps für (angehende) Autoren von einem erfahrenen Schreib-Couch und Mentor (das bin ich selbst).

Für diese Virtuelle Roman-Werkstatt kann man sich als Teilnehmer anmelden; das ist für Besucher meiner ROMAN-WERKSTATT] (auch der RWSt früherer Jahre) und des www.minotauros-projekt.de kostenlos.
Ansonsten beträgt das Jahres-Abo derzeit 33 €uro. Allerdings gibt es einen Pionier-Bonus für die ersten 32, die sich anmelden: der/die allererste zahlt nur einen einzigen €uro, der/die zweite zwei €uro und so weiter bis zur # 32. Ab # 33 kostet es dann 33 €uro. Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte per eMail: jvs@hyperwriting.de. Dann erfahren Sie, was diese Mitgliedschaft Ihnen alles bietet - zum Beispiel Teil zu werden bei einer aktiven Community, die ernsthaft an ihren Roman-Projekten arbeitet und sich dabei unterstützt - wenn auch zunächst rein virtuell.



26. Feb 2010

Mein "Roman-Projekt online". . .


. . . habe ich soeben hier gestartet: ATHANOR "Verschwörung der Hochbegabten".

Und zum Thema xytrblk gibt es ebenfalls Neues, und zwar auf der parallelen Website des Minotauros-Projekts über diesen Link: xytrblk



4. Okt 2009

Kreta-Urlaub


Dieses Jahr haben meine Frau und ich die Ferien auf Kreta verbracht. Drei sehr erholsame Wochen: die erste und dritte in einer tollen Fereinanlage im Norden, so richtig Verwöhn-Wellness mit Baden im Meer und im Pool, und die mittlere Woche etwas einfacher im Süden in dem hübschen Fischerdorf Loutro.
Seit gut drei Jahrzehnten zieht es mich nach Kreta (nicht nur wegen dem Labyrinth-Mythos) - aber bisher habe ich das nie geschafft.
Es war sehr wichtig, es jetzt endlich zu tun: Kreta besuchen.Wer mehr darüber wissen will, kann das ja in meinem Labyrinth-Blog nachlesen unter Gruß aus Kreta
Ab morgen geht es mit Volldampf wieder an die Arbeit. Vor allem die Vorbereitungen für das Minotauros-Projekt laufen auf vollen Touren.



1. Sep 2009

"www.minotauros-projekt.de" gedeiht


Die neue (zusätzliche) Website nimmt allmählich Gestalt an. Besonders reizvoll finde ich es, parallele Beiträge für diese Site als "Hochbegabungs-Blog" und den schon existierenden Labyrinth-Blog bei epoc zu entwickeln. Aber da ist noch viel zu tun.



9. Aug 2009

Neue Website zum "Minotauros-Projekt"


Am 5. August habe ich den ersten Beitrag für unsere dritte Website minotauros-projekt.de geschrieben und veröffentlicht. So langsam nimmt dieser neue Internet-Auftritt des IAK Gestalt an.
Er ist, ganz auf der Höhe der Zeit, als Blog konzipiert; enthält jedoch auch ein Content Management System (CMS) mit Seiten, welche grundlegende Informationen enthalten (z.B. ein Gesamt-Register aller wichtigen Namen und Sachthemen des Blogs).
Diese Website wird nicht nur über den 3-Jahres-Kurs MINOTAUROS-PROJEKT informieren, sondern auch wichtige Informationen zum Thema Hochbegabung sammlen und publizieren.
Dabei wird speziell die Bezüge zwischen HB und dem Schreiben eine wesentliche Rolle spielen.



6. Aug 2009

"Große Sommer-Schreib-Werkstatt" voller Erfolg


Den Rückmeldungen in der Schlussrunde zufolge ging auch diese (29.) "Große Sommer-Werkstatt" zur großen Zufriedenheit aller über die Bühne.
Die neuen Räume in der "Akademie an der Einsteinstraße - U5" waren speziell für die Stammgäste natürlich ungewohnt, welche die kuschligeren Räume in der Seestraße kennen. Aber die positiven Eindrücke des großzügigen neuen Ambientes haben bei weitem überwogen.
Für uns als Seminarleiter (Ruth Zenhäusern und mich) war es so etwas wie ein Probelauf für die kommenden Seminare FINDE DEN ROTEN FADEN Mitte November und Dezember und dann vor allem für das MINOTAUROS-PROJEKT der kommenden Jahre.



21. Juni 2009

Die ersten Anmeldungen für das "Minotauros-Projekt 2010"!


Gestern, am 20. Juni 2009, kamen telefonsich die ersten beiden Anmeldungen für das erste Schnupper-Wochenende im November dieses Jahres. Ein sehr guter Start. Hoffentlich geht es so weiter.

Bis dahin ist noch eine Menge zu tun:
° Flyer fertigstellen
° neue Website minotauros-projekt.de gestalten, programmieren, mit Texten und Bildern füllen und freischalten (irgendwann Ende Juli)
° and many many more.

Aber das Wichtigste ist schon geschafft:
° die neuen Räume in der Akademie an der Einsteinstraße - U5"
° das erweiterte Team (wir sind inzwischen zu acht)



16. Juni 2009

Neuer Jahres-Kurs "Minotauros-Projekt 2010" im Angebot


Zusätzliche neue Räume ermöglichen uns eine neue Art von Angebot mit 3 Leitern und 3 Assistenten: Das MINOTAUROS-PROJEKT 2010-2012



13. Mai 2009

Startseite aufgeräumt


Naja, da gibt es noch immer eine Menge Schalter, die man anklicken kann. Aber wir haben jetzt wenigstens auf dieser Website wie auf der parallelen Website iak-talente.de alles, was mit Navigation zu tun hat, in die rechte obere Ecke gepackt:


SUCHEN = unsere interne Suchmaschine
NEU = dieses Kapitel
SITEMAP = struktureller Überblick über sämtliche Beiträge der Site in Form eines Verzweigungsbaums
F.A.Q. = oft gestellte Fragen und unsere Antworten darauf
ENZYKLOPÄDIE = unser privates Lexikon
REGISTER = wichtige Stichwörter quer über die ganze Website (noch im Aufbau)
LINKS = wichtige Websites von Freunden etc., auf die wir gerne verweisen
NAVIGATION = allgemeine Hinweise auf den Aufbau dieser Site - und wie man sich in ihren rund 400 Kapiteln am sinnvollsten und effektivsten bewegt




21. März 2009

Neue Beiträge und Aktualisierungen


Neue Beiträge hier auf der Site sind:
FEHLER und KORREKTUREN - mit Tipps für das Bearbeiten / Korrigieren von Texten


Gründlich überarbeitet wurde das Kapitel über die verschiedenen Elemente, welche beim Erzählen von Geschichten eine Rolle spielen: ERZÄHLEN: ELEMENTE

Außerdem gibt es eine Menge neuer Einträge im REGISTER, das diese Website mit vielen Stichwörtern erschließt, zu denen es keine gesonderten ausführlichen Artikel gibt.


20. März 2009

Labyrinth- und andere Blogs


Seit 2007 schreibe ich meinen Labyrinth-Blog .
Dieser Blog gehört zu einer Gruppe von Blogs, den ChronoLogs , die um epoc herum angesiedelt sind, eine sehr ansprechend und informativ gemachte Zeitschrift mit historischen und archäologischen Themen.
Diese ChronoLogs gehören wiederum zu einem noch größeren Cluster von wissenschaftlichen Blogs: den SciLogs, die von der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft betreut werden.
Für jeden, der/die wissenschaftlich interessiert ist, sind diese Blogs eine Fundgrube an Informationen, Hinweisen und Themen, die kompetent und engagiert aufbereitet werden und oft auch mit Abbildungen garniert sind.


14. März 2009

Es gibt etwas zu feiern:
1979 haben wir im IAK (das damals allerdings "Münchner Schreib-Werkstatt" hieß) das erste Seminar Kreatives Schreiben angeboten und durchgeführt.

2009 gibt es das IAK also seit 30 Jahren!



27. Nov 2008

Yes we can


Haben Sie sich auch so über den Sieg von Barack Obama gefreut? Ist doch toll, was aus diesem Amerika alles noch hervorkommen kann, wenn die Zeit dafür reif ist.

Mich freut´s jedenfalls, dass nach dem unsäglichen George W. Bush endlich mal wieder ein Hoffnungsträger wie einst John F. Kennedy kommt.

Ansonsten bin ich einfach gespannt, wie Obama mit diesen gewaltigen Problemen umgehen und fertigwerden wird. Was er bisher nach seinem Wahlsieg gemacht hat (Zusammenstellung seiner künftigen Mannschaft), ist jedenfalls schon sehr beeindruckend. Kein einsamer Jogger, wie andere US-Präsidenten, sondern ein exzellenter Team-Plaeyer mit Basketball-Hintergrund. Und der erste Politiker, der wirklich innovativ mit dem Internet umgeht.

Hier noch ein sehr informativer Link zu einem Blog, in dem der Redakteur Wolfgang Goede vom P.M. Magazin über seine ehrenamtliche Arbeit im Urlaub in den USA in einem Obama-Helfer-Team für die Wahl: Yes we did!


Weiterhin aktuell


30. Okt 2008
Dem PC diktieren
Schon mal was von DRAGON naturally Speaking gehört? Das ist eine Software, mit der man dem PC diktieren kann. Ich arbeite seit einigen Monaten damit und bin sehr angetan davon.
Einen Erfahrungsbericht (Testbericht wäre zu "hoch gehängt") finden Sie in zwei Teilen meinem Labyrinth-Blog über diese beiden (zusammengehörenden) Links:

Mit DRAGON unterwegs in deutscher Sprache

Mit DRAGON im Labyrinth


Die Firma nuance, die DRAGON entwickelt und vertreibt, veranstaltete eine Online-Schreibaktion, deren Ergebnisse man betrachten kann unter: www.nuance.de/dragonstories



12. März 2008
Auf der parallelen Website "iak-talente.de" wurde eine Anthologie mit Kurzgeschichten zum Thema "Labyrinth" neu eingerichtet. Es handelt sich um Ergebnisse eines Wettbewerbs, den ich für meinen Labyrinth-Blog bei epoc veranstaltet habe: LAUTER LABY-RINTHE


Neu-Einträge finden Sie am raschesten, wenn Sie Suchen anklicken und dort im fünften Feld Datum eingeben:
ur 2007-11 oder ur 2007-12 (bitte beachten, daß zwischen der Silbe ur - für ursprünglich - und der Jahreszahl zwei Leerschläge eingefügt werden müssen!)

Eine Liste der Überarbeitungen älterer Artikel erhalten Sie über das selbe Feld so:
2007-11 oder 2007-12


Vortrag zur Buchmesse 2007
In Zusammenarbeit mit dem Verlag allitera.de hielt ich während der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt am Main diesen Vortrag, dessen kompletten Text sier hier auf der Website finden: MARKETING FÜR AUTOREN
Ich wende mich dabei vor allem an Autoren, die ihr(e) Werk(e) selbst als BOOK ON DEMAND veröffentlicht haben und nach Möglichkeiten suchen, die Bücher besser an die potenziellen Leser zu bringen.
Vor allem geht es darum, sich selbst als Autor "besser zu verkaufen" - also gutes SelbstMarketing zu betreiben.
Als Autor trägt man ja "die eigene Haut" ohnehin zu Markte, setzt sich nicht nur Lob, sondern auch Kritik aus. Sobald man auf diesen (Buch-)Markt geht, sollte man das allerdings richtig tun.


Neue und / oder bearbeitete Artikel 2008 / 2007
Die folgenden Stichwörter wurden im Sep bis Okt des Jahres neu aufgenommen oder grundlegend überarbeitet:
AUTHENTIZITÄT, SELEKTIVE - Wie wahrhaftig darf "Wahrheit" sein?
AGGREGATZUSTÄNDE DES ERZÄHLENS - Von der action zu der "Gedanken Blässe"
EXOPLANETEN - Die nächste wissenschaftliche Revolution kündigt sich an
REQUISITE UND DEKORATION - Wichtige Objekte im Rahmen einer Erzählung
WEISHEIT - Etwas anderes als Klugkeit, Vernunft und Intelligenz
ZEITTAFEL-METHODE (Chronoskop) - Chronologische Ordnung als vielfältiges Werkzeug

ATOMGEFAHR
BLITZ UND KUGELBLITZ
BLog 2007 - mit Paßwort (ab Aug)
BLog JvS 2007
BLogs (WebLogbücher)
COMPUTER
DROGEN-BLog
ELEMENTE des Erzählens
ENTFREMDUNG bei HB
ERFOLG bei HB
FANTASY
Stark, Franz: "Sprache - ´Sanftes´ Machtinstrument in der globalen
Konkurrenz"

GLOSSAR "Labyrinth" (Platzhalter)
GRANDIOSITÄT / GRÖSSENWAHN
HOCHSTBEGABUNG (Definition)
HYPER-REISE (Heldenreise des Autors)
HYPERTEXT
HYPERWRITING¹
HYPERWRITING²
LABYRINTH-BLog 2006 früher
LABYRINTH-BLog 2007: Sep und früher
LYRIK
MARKETING FÜR AUTOREN
MATHEMATIK
MENTOR FÜR SCHREIB-TALENTE
NETZWERKER, SCHREIBENDER
PRIMZAHLEN
PSYCHOLOGISCHE FORSCHUNG und HB
ROBOTIK
SCHREIB-BLog
SCHREIBEN ALS BRÜCKE
SCIENCE FICTION
SCIENCE FICTION und Hochbegabung
TOD
Eschbach, Andreas: "Ausgebrannt" (Rezension)



26. Okt 2006
Kein Programm-Versand mehr
Nachdem die wohl meisten der an unseren Seminaren Interessierten inzwischen über einen Zugang zum Internet verfügen und auch die Anmeldungen zu unseren Angeboten uns in der Regel per e-Mail erreichen, haben wir uns entschlossen, kein gedrucktes PROGRAMM mehr zu verschicken - es sei denn, Sie wünschen dies ausdrücklich. Dann können Sie es hier anfordern:
e-Mail / anmelden / bestellen



1. Jan 2006
Erweiterte Funktion "Suchen"
Unsere interne Such-Maschine wurde ergänzt: Man kann nun in einem weiteren Feld gezielt nach neuen Einträgen und Überarbeitungen fahnden. Wollen Sie beispielsweise wissen, was im Monat "April 2007" geändert wurde, brauchen Sie nur oben rechts in der Schalterleiste bei Suchen im fünften Feld einzugeben: "2007-04".
Ob es sich um einen - relativ - neuen Eintrag (neues Kapitel) handelt, sehen Sie am zweiten Datum rechts daneben: Es gibt an, wann er in die Website aufgenommen wurde.
Wenn Sie in 5. Zeile der Such-Funktion beispielsweise "ur_zwei Leerschläge_2007"
eingeben, erhalten Sie Beiträge, die im Jahr 2007 erstmals (= ursprünglich aufgenommen wurden.


© 2012 / 2005 für diesen Text: Jürgen vom Scheidt / Quelle: www.hyperwriting.de