Andrea Brackmann: "Jenseits der Norm"

Sind Hochbegabung und extreme Sensibilität das selbe?





 
Details
Zum Fließtext

[2007-08-13 ok / ur 2007-04-10]


(Rezensent: Jürgen vom Scheidt)


* * * * * * Sechs Punkte
(von sechs möglichen) auf meiner persönlichen Bewertungsskala.




Ich habe in diesem Buch so viele Stellen angestrichen, daß ich meiner Frau ein zweites Exemplar kaufte, damit sie sich dort ungestört informieren kann.

Besonders gefällt mir, daß die Autorin aus den vielen möglichen Themen im Umfeld von "Hochbegabung" speziell das der übergroßen Sensibilität herauspräpariert hat. Das verschafft dem Leser guten Zugang zu einer eventuell eigenen Hochbegabungs-Thematik (und nicht selten auch -problematik).

Andrea Brackmann hat sich während zwölf Jahren als Beraterin und Psychotherapeutin auf Hochbegabte spezialisiert (sie schöpft aus einem Fundus von 800 Fällen, wie sie schreibt). Sie dürfte im deutschsprachigen Raum damit eine der wenigen Spezialisten auf diesem Gebiet sein, die mit H. therapeutisch arbeiten.
Sie bekräftigt meine eigene Erkenntnis, daß bei den üblichen Psychotherapien den speziellen Aspekten der Hochbegabung (und wie diese eine Therapie beeinflussen können!) zu wenig bis gar keine Beachtung geschenkt wird.

Nach einer gut lesbaren, allgemeinverständlichen Einführung in das Wesen von Hochbegabung arbeitet sie in einigen Kapiteln spezielle Aspekte heraus, die man mit großem Gewinn liest. Es sind dies vor allem:

Kap 2: Autistische Störungen (mit hochinteressanten Beobachtungen und Schlußfolgerungen)

Kap 3: Psychotherapie mit hochbegabten Erwachsenen

Kap 4: Borderline-Persönlichkeiten (und deren Bedeutung für das Verständnis von Folgen von Hochbegabung, z.B. bei den Underachievern, die mit ihrer H. nicht zurechtkommen).

Alles in allem ein faszinierend zu lesendes Buch, bei dem gerade vom Thema betroffenenen Leserinnen und Lesern die Augen aufgehen - aber auch für andere an psychologischen Themen Interessierte eine Fundgrube an neuen Erkenntnissen und Verständnishilfen.


Bibliographie

Brackmann, Andrea: Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel? Stuttgart 2005 / 2. Aufl. (Klett-Cotta)
diess.: Ganz normal hochbegabt: Leben als hochbegabter Erwachsener. Stuttgart 2007 (Klett-Cotta)



© 2007 bei Jürgen vom Scheidt / Quelle: Website "www.hyperwriting.de"