(wip)“Bin ich hochbegabt?“ (SelbstTest)

(in Arbeit – work in Progress)

Ganz wesentlich ist die Freude am (intrinsischen) Schreiben – d.h. am Schreiben aus eigenem Antrieb, zu eigenen Themen. Zum Beispiel als Blogger.
Aber da kommt noch viel mehr ins Spiel:

° Sehr frühes Auftreten einer Begabung – etwa schon vor der Schule Lesen lernen wollen – nicht etwa, weil einem das aufgezwungen wurde.

° Kinder, die eine Schulklasse überspringen wollen (!), weil sie sich zu Tode langweilen.

° Jugendliche, die bei „Jugend forscht“ mitmachen und gewinnen.

Man schätzt, dass ein Drittel aller Hochbegabten keien Ahnung habne – dass sie es sind.

Viele leben als Underachiever und leiden darunter, ihr Potenzial nicht zu leben – ich nenne sie „Latente Talente“.

Quelle
Mehr zum Thema Hochbegabung in meinem Sachbuch und Ratgeber Das Drama der Hochbegabten (München 2004, Kösel-Verlag / München 2005 – Taschenbuchausgabe bei Piper).
Dass Buch ist vergriffen – aber im Modernen Antiquariat jederzeit erhältlich. Ich sollte es mal überarbeiten und wieder veröffentlichen. Aber mein glü-Roman-Projekt ist mir wichtiger und dieser Blog. Man kann nicht alles machen, was man machen möchte – oder sollte. Der Tag hat leider nur 25 Stunden auch für Hochbegabte (kleiner Scherz).

aut #405 _ 2021-03-15/22:49 Mon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: