Werbung in eigener Sache

Dieser Blog ist im Prinzip werbefrei. Aber ich werde in Zukunft am Schluss der Beiträge einen kleinen Kasten einfügen, in dem ich auf meine lieferbaren Bücher hinweise und auf das aktuelle Schreibseminar-Angebot. Und so wird das aussehen:

Unser nächstes Seminar

Große Sommer-Schreibwerkstatt vom 30. Juli bis 04. August 2021 – leider ausgebucht. Wiederholung:
Große Sommer-Schreibwerkstatt 2 vom 17. bis 22, September – noch vier Plätze (von zehn) frei.
Anmeldung → hier

Abb: Lieferbare Bücher (Archiv JvS)

Lieferbare Bücher von Jürgen vom Scheidt – alle Paperback, teilweise auch E-Book

Kreatives Schreiben – HyperWriting (Sachbuch – Ratgeber). (Frankfurt am Main 1989_Fischer TB). München 2006-11 (Allitera Paperback). 215 Seiten – € 19,90 / ISBN 978-3-86520-210-9.
Kurzgeschichten schreiben (Sachbuch – Ratgeber). (Frankfurt am Main 1994_Fischer TB) München 2002-07 (Allitera). 91 Seiten. 9,90 €uro / ISBN 3-935877-57-9.
Zeittafel zur Psychologie von Intelligenz, Hochbegabung und Kreativität (Sachbuch – Ratgeber). München März 2004 (Allitera) 176 Seiten – 18,00 €uro / ISBN 386520-043-5.
Blues für Fagott und Zersägte Jungfrau (Anthologie mit eigenen Geschichten). München 2005 (Allitera). 140 Seiten – € 12,90 / ISBN 3-86520-121-0.
Männer gegen Raum und Zeit (Roman – Leihbuchausgabe). Wuppertal-Barmen 1958 (Wieba). Überarb. Neuausgabe 2015 (vss-verlag Schladt – Paperback und eBook). 301 Seiten – 14,950 € / ISBN 978-3-9816951-2-0.  / Kindle-Ausgabe als E-Book: 2,99 €.
Sternvogel (Roman – Leihbuchausgabe). Minden 1962 (Bewin). Überarb. Neuausgabe 2017 (vss-verlag Schladt – Paperback und eBook). 190 Seiten – 9,00 € / ISBN 9 781 520 546032.

Begleitmusik
Bob Marley and the Wailers: Kaja. (1978).
Die „heilige“ Marihuana-Pflanze auf dem rückwärtigen Cover unterstreicht es: Relaxte Kiffer-Reggaes mit viel Sonnenschein-Gemütlichkeit.  Und dann war da noch die Rückbindung an den Rastafari-Kult, der sich auf Haile Selassie I., den letzten Kaiser von Äthiopien und somit auf afrikanische Wurzeln bezog.
Aber Vorsicht – diese Musik (Ska) war weit vielschichtiger. Ihre Texte transportierten aufmüpfige Kritik an den politischen Zuständen in Jamaika. Marleys Lebensgeschichte ist schon als Kurzfassung in der Wikipedia lesenswert und aufschlussreich. 
Ihre Herkunft kann diese Musik nicht leugnen: Den Rhythm´n´Blues der schwarzen Nordamerikaner, der von New Orleans über das Meer herüberwehte und eifrig gecovert und kreativ umgeformt wurde.

 

Abb. 1: Bob Marley auf dem Cover von „Kaja“ / Abb. 2: Rückseite des Platten-Covers, das die vielgeliebte „Mary Jane“ feiert (Island Records 1978 / Archiv JvS)

MultiChronalia

Hübscher Zufall: Die Plattenfirma Island Records (bei der Marleys LP anno 1978 erschienen ist) gehörte ursprünglich Richard Branson, der unter anderem mit dieser Firma sein Vermögen aufbaute und sich dieser Tage (14. Juli 2021) als erster Milliardär den ersten Flug in den Weltraum mit seinem eigenen Unternehmen Virgin Galactic gegönnt und damit seine Milliardärs-Kollegen und Weltraum-Konkurrenten Jeff Bezos (Amazon) und Elon Musk (Tesla) ausmanövriert hat.

aut #1068 _ 2021-07-06/13:10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: