Eselsbrücke „Sommerzeit – Winterzeit“

All die Jahre habe ich vor dem großen Ereignis Ende März und Anfang Oktober gegrübelt: Wird die Uhr nun vorgestellt – oder zurück?
Mal abgesehen davon, dass diese ganze Umstellerei ohnehin ein hirnrissiger Blödsinn ist, ergibt sich folgende Rechnung: Wenn jed(er) Deutsche jeweils nur eine Minute über dieses Problem nachdenken muss, sind das
2 x 82.000.000
= 164:000.000 Minuten
= 2.733.333 Stunden
= 113.888 Tage
= 312,024 Jahre gemeinsam vergeudeter Lebenszeit allein in Deutschland. Soll ich das jetzt auch noch für ganz Europa ausrechnen, wo ja überall zweimal im Jahr ungestellt werden muss?
Eine Teufel werde ich tun. Muss ich auch gar nicht. Denn ich habe eine simple Eselsbrücke entdeckt, wie man sich das alles ganz einfach merken kann:
Sommerzeit = Vorstellen der Uhr.
Winterzeit = Zurückstellen der Uhr.

Die Eselsbrücke

So wie das S der Sommerzeit vor dem W der Winterzeit kommt – so kommt das V von Vorstellen vor dem Z von Zurückstellen.
Ist doch ganz einfach – oder?
Und jetzt haben wir beide – Sie und ich – nochmals etliche Minuten unseres Lebens sinnlos vertan: Ich mit dem Tippen und Korrigieren und Veröffentlichen und erneut Redigieren dieser Zeilen (= rund zwanzig Minuten) – und Sie mit dem Lesen (= geschätzt eine Minute).
Was für ein Irrsinn.

Aber denken Sie daran:

Heute Nacht um 02:00 Uhr aufstehen (pünktlich – damit Sie das Umstellen nicht verpassen – sonst stimmt das alles nicht). Dann
° den Zeiger der analogen Küchenuhr von Hand behutsam zu „03:00 Uhr“ vorwärts drehen – v wie Vommerzeit;
° die digitalen Uhren ebenfalls vorstellen, sofern sie sich nicht – wie beim Computer oder beim digitalen Telefon – von selbst umstellen.
° Um nichts falsch zu machen, besorgen Sie sich am besten eine Funk-Armbanduhr, die mit dem Signal von der Atomuhr in Braunschweig sich auf Nanosekunden von selbst punkt 02:00 Uhr 00 Minuten 00 Sekunden genau richtig auf die Vommerzeit umstellt:
03:00 Uhr 00 Minuten 00 Sekunden.

Bravo – das hast du gut gemacht. Jetzt bist du reif für die Winterzeit-Umstellung in der Nacht vom .

Valles vlar? Viva Vommerzeit!

(Angeblich soll dies der Wirtschaft dienen: Am Morgen im Winter mehr Tageslicht haben = weniger Kunstlicht = Elektrizität verbrauchen. Angeblich haben sich die Nazis das ausgedacht, um die Wirtschaft effizienter für ihre Rüstungsaufträge und Hitlers Kriegsanstrengungen firt zu machen – was den Irrsinn noch größer macht. Aber warum hat dann ganz Europa bei diesem Irrsinn mitgemacht? Um mit dem Dritten Reich gleichzuziehen?)


149 / #816_ 2021-03-27/19:05

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: